​​Partnerschaft zwischen den Sportschützen Lachen und der Schützengesellschaft  Schramberg

Ursprung:

Die Partnerschaft zwischen der Stadt Lachen am Zürichsee in der Schweiz

und Schramberg gründet sich auf einen Besuch unseres ehemaligen

Bürgermeisters Hank beim Chef der Lachener Gemeindeverwaltung

Herrn Marty-Feldmann.  Herr Hank war auf Lachen aufmerksam geworden,

da die Gemeinde in seinen Unterlagen zur Ahnenforschung auftauchte.

Aus einem ersten Treffen 1965 im Parkhotel Schramberg  mit Vereinsvertretern entwickelte sich eine Städtepartnerschaft.

Vor allem die beiden Schützenvereine beleben bis heute mit ihren jährlichen gegenseitigen Besuchen und Wettkämpfen die Partnerschaft.

Freundschaftstreffen:

Die in der Regel alljährlichen Treffen der beiden Schützenvereine finden im Wechsel in Schramberg oder in Lachen statt. Es werden verschiedene Freundschaftswettkämpfe ausgetragen. Da es durch den Grenzübergang immer komplizierter wird, Gewehre für den Wettkampf selbst mitzubringen, wird der KK-Wettkampf bereits im Voraus als Fernwettkampf durchgeführt. Für alle, die nicht an den Wettkämpfen teilnehmen wird immer ein interessantes Rahmenprogramm angeboten. Sehr beliebt bei unseren Besuchen in der Schweiz sind dabei Bootsfahrten vor einem herrlichen Alpenpanorama auf dem Zürichsee und das 300m Schießen.

Schramberg-Lachen-50-Jahre
Jubiläumsscheibe
IMG_0951
IMG_0948
IMG_0946
IMG_0944
IMG_0954
2020_Lachen
2018_Lachen_Schramberger_Rathaus